Mountainbiken in Deutschland

Mountainbiken in Deutschland

Wenn du über eine Aktivität im Freien nachdenkst, bei der du im Einklang mit der Natur bist, ins Schwitzen kommen und große Gebiete erkunden kannst, fällt einem oft das Mountainbiken ein. Es gibt viele Mountainbike-Strecken auf der ganzen Welt und auch in Deutschland und der Schlüssel zu einem großartigen Erlebnis liegt darin, die perfekte Route für die nächste Fahrt zu finden. So wie der Winter vor allem Indoor-Sportarten und Schneesportarten fordert, so macht es in den wärmeren Monaten Sinn, in der freien Natur, bei der Erkundung großartiger Landschaften und Orte aktiv zu sein. Das Mountainbike erfüllt das Bedürfnis nach aktivem Sport im Freien, bei dem man auch großartige Landschaften wie Wälder, Bergseen, Schluchten, Wasserfälle und Täler sehen kann.

Mit dem Mountainbike kannst du auch mehr Strecke in kürzerer Zeit zurücklegen, als wenn du wandern würdest. Außerdem bringt es deinen Adrenalinspiegel in die Höhe, was sowohl für Entdecker als auch für aktive Menschen perfekt ist. Hier sind die besten Plätze zum Mountainbiken in Deutschland:

– Garmisch-Partenkirchen

Dieser ausgezeichnete Ort befindet sich im Wettersteingebirge am Fuße des höchsten Gipfels Deutschlands, der Zugspitze, die 2962 m über dem Meeresspiegel liegt. Die Stadt ist ein großartiger Ort für den Wintersport, aber sobald Frühling und Sommer kommen, wimmeln die Wege von erfahrenen und Anfänger-Mountainbikern, die die Wiesen, Täler, Bäche und Wälder erkunden.

– Rodalben

Die Stadt liegt im Pfälzerwald, der als einer der besten Singletracks der Welt bekannt ist. Die Strecke erstreckt sich über eine 50 km lange Schleife um die Stadt und bietet jedes Mal, wenn du aus dem Blätterdach des Waldes ausbrichst, tonnenweise Landschaftsbilder. Auch für Leute, die eine Herausforderung suchen, ist die Strecke ideal, denn auf Teilen des Weges musst du um und über Felsen, Baumstümpfe und Wurzeln navigieren. Aufgrund seiner Beliebtheit solltest du jedoch früher am Morgen mit deiner Fahrt beginnen, um die Ruhe auch richtig genießen zu können.

– Bodensee

Wenn du mehr kreuzen und die Landschaft länger in sich aufnehmen willst, anstatt auf den Wegen daran vorbei zu wirbeln, dann sollte der Bodensee dein Go-Trail sein. Diese 273 km lange Route führt am Seeufer entlang und schlängelt sich durch Österreich, Deutschland und die Schweiz. Sie bietet einen großartigen Einblick in einige der atemberaubendsten Landschaften, die von Obstgärten, Wasserfällen, Weinbergen und Wiesen bis hin zu wunderschönen Inselstädten reichen. Dieser Weg dauert oft vier bis sieben Tage und du kannst an großen Seebädern und Fährfahrten entlang der Route teilnehmen. Es wird daher eine großartige Möglichkeit sein, verschiedene Landschaften und Aktivitäten entlang der Route zu erleben.